Spenden 
 
Open Doors Youth
 

ÜBER OPEN DOORS YOUTH

Wir sind eine Bewegung, die den stummen Schrei der verfolgten Kirche nicht länger hinnimmt. Wir weigern uns in einer Welt zu leben, die sich nicht um andere kümmert. Wir sind laut für die, die schweigen müssen.

ÜBER UNS

Bist du zwischen 13 und 30 Jahre alt? Dann ist Open Doors Youth für dich! Wie Open Doors ist es auch Open Doors Youth ein Herzensanliegen den verfolgten Christen zu dienen.

In vielen Ländern dürfen Christen ihren Glauben nicht frei ausleben. Sie müssen sich im Versteckten treffen, um Gottesdienste zu feiern oder in der Bibel zu lesen. Es ist Zeit, dass wir junge Christen in den freien Ländern realisieren, was für ein Privileg wir haben unseren Glauben frei ausleben zu können. Wir sollten aufstehen und unseren Brüdern und Schwestern beistehen, die einen hohen Preis bezahlen, um Jesus nachzufolgen.

Weitere Jugendbüros gibt es in Australien, Belgien, Brasilien, Deutschland, Grossbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Norwegen und den USA..

UNSERE VISION

Die Vision von Open Doors Youth ist es, die jungen Menschen der freien Kirche mit den Jugendlichen aus der verfolgten Kirche verbinden. Sie können sich gegenseitig im Glauben stärken und aufbauen.

1. Junge Menschen informieren und sensibilisieren für die Realität der Verfolgung, die andere Christen erleben. Auch sollen die Christen (mehr) von der verfolgten Kirche hören.

2. Junge Menschen gewinnen, sich für die verfolgte Kirche einzusetzen und zu ermutigen, zu handeln und Dinge zu verändern.

3. Junge Menschen im Glauben aufbauen und wachsen lassen, sie vorbereiten auf die Prüfungen im Leben und sie ermutigen, ihren Glauben entschlossen zu leben, so wie ihre verfolgten Geschwister.

UNSERE WERTE

1. Mit ganzem Herzen: Jesus war mit ganzem Herzen dabei, nicht nur in seinen Reden, sondern in seinem gesamten Leben. Verfolgte Christen sind oft gezwungen, von Anfang an radikal zu leben. Christ zu werden bedeutet in gewissen Ländern bereit zu sein, das Leben (auch körperlich) oder die Freiheit aufzugeben. Was zählt, ist dort Jünger zu sein, wo Gott uns haben will. Open Doors Youth will Dich motivieren und unterstützen, mit ganzem Herzen FÜR Jesus Christus und seine Kirche zu sein.

2. Verantwortung: Jesus hat uns allen eine Verantwortung übertragen. Wir sind alle Diener im gleichen Haus. "Man kann nicht um Erweckung in der einen Hälfte des Leibes Christi bitten, während die andere unter Einschränkungen leben muss," meint Bruder Andrew. Er will damit sagen, dass es keine Rolle spielt, ob man in China, im Mittleren Osten oder in der Schweiz Christ ist, wir wollen einfach Gott dienen. Aus diesem Grund ist es unsere Verantwortung, uns um unsere Geschwister im Glauben zu kümmern, und vor allem um jene, die wegen ihrem Glauben an Jesus leiden.

3. Wagemut: Beherzt, furchtlos, gewagt, kühn, mutig, risikobereit, tapfer und unerschrocken. Im Glauben können wir wagemutig für unseren Herrn Jesus vorwärtsgehen, denn der Glaube erlaubt uns, weiter zu sehen als unsere Augen. Bruder Andrew war wagemutig als er Bibeln hinter den Eisernen Vorhang nach Osteuropa brachte. Auch bei der Entwicklung des Projekts "Perle", bei dem in einer Nacht heimlich eine Million Bibeln an einem Strand in China geliefert wurden, war Wagemut nötig. Durch den Glauben können wir Gottes Willen erkennen. Die Gewissheit, an dem Platz zu sein, an dem Gott uns haben möchte, gibt uns diesen Wagemut. Bist du bereit, von wagemutigen Projekten im Dienst Gottes und Seiner Kirche zu träumen?

4. Sensibilität: Mut und die Bereitschaft, mit ganzem Herzen und verantwortungsbewusst zu sein, sollten uns niemals vergessen lassen, dass wir Gott und nicht unseren eigenen Interessen dienen wollen. Die Gemeinde gehört Gott, niemandem sonst. Seien wir sensibel und konzentrieren uns auf seinen Willen, um so zu leben, wie es Ihn ehrt. Wir sind im Dienst der verfolgten Kirche und wollen dies aus Liebe zu jedem einzelnen tun. Wir möchten ihnen helfen und versuchen, ihre Bedürfnisse zu decken.