Spenden 
 

Schreiben

Schreiben Sie verfolgten Christen eine Ermutigung

Schreiben Sie verfolgten Christen eine Ermutigung

Im Laufe unseres Dienstes haben wir viele Zeugnisse von Gefangenen und verfolgten Christen erhalten, für die ein Brief oder eine Karte aus dem Ausland eine wichtige Rolle gespielt hat. Sie selbst und ihre Familien fühlten sich in ihren Prüfungen ermutigt, und die Behörden wurden gezwungen, ihre Freilassung zu beschleunigen.

"Ich habe Tausende von Briefen erhalten. Die Gefängniswärter waren davon so beeindruckt, dass sie aufhörten, mich zu foltern."
Gul Masih, ein pakistanischer Christ, zum Tode verurteilt, später begnadigt.

Wir haben Ihnen in einem Flyer (pdf) verschiedene Sätze auf Englisch und Spanisch (mit der entsprechenden Übersetzung) zusammengestellt. Darin finden Sie auch die Anweisungen, die Sie beim Schreiben berücksichtigen sollten.

den Flyer herunterladen